Aktuell im Kloster

Ab Pfingsten wieder öffentliche Eucharistiefeier um 10 Uhr an Sonn- und Feiertagen

Sonnenaufgang

Licht am Horizont!

 

Gottesdienste in St. Stephan

Die Eucharistiefeier am Sonntag, 10.00 Uhr werden wir ab Pfingstsonntag, 31.05. wieder öffentlich feiern. Bitte beachten Sie hierzu unbedingt die Schutzbestimmungen, die Sie hier einsehen und herunterladen können. 

Die Eucharistie an Werktagen feiern wir ebenfalls wieder öffentlich von Montag bis Freitag, 6.40 Uhr, an Samstagen um 7.40 Uhr.
Sie können im Kirchenschiff daran teilnehmen.

Auch die monastische Stundenliturgie (Wortgottesdienste) feiern wir  täglich wieder öffentlich. Sie können im Kirchenschiff daran teilnehmen.

Sonntag, Samstag:        7.00 Uhr Laudes (Morgenlob), ca. 30 Minuten

                                      12.15 Uhr Sext (Mittagslob), ca. 15 Minuten

                                      18.00 Uhr Vesper (Abendlob, lateinisch gesungen) 

Am Sa. Vigilfeier (deutsch gesungen), ca. 45 Minuten

     19.30 Komplet (Nachtgebet), ca. 20 Minuten

Montag bis Freitag:        6.00 Uhr Laudes (Morgenlob), ca. 30 Minuten

                                      12.15 Uhr Sext (Mittagslob), ca. 15 Minuten

                                      18.00 Uhr Vesper (Abendlob), ca. 30 Minuten

                                      19.30 Komplet (Nachtgebet), ca. 20 Minuten

Gebetsgemeinschaft

Seit Mitte März konnten wegen der Pandemie auch in unserer Kirche keine öffentlichen Gottesdienste gefeiert werden.
Wir haben Ihnen unsere Gebetsgemeinschaft angeboten, indem wir allabendlich und bei den großen Gotsdiensten der Ostertage Lichter in der Kirche für Sie aufgestellt haben. Diese Aktion haben wir inzwischen beendet, halten aber weiter Fürbitte in Ihren Anliegen.
Auch die "Hilfen zum Gebet zuhause" finden Sie weiterhin hier auf unserer Homepage.

„Hilfen zum Gebet“, „Gruß zur Nacht“ kann weitergehen …

Mehrere von Ihnen haben darum gebeten, diese Angebote weiterzuführen. Das tun wir gerne und führen diese Aktion vorerst bis einschließlich Pfingsten weiter.

Sie finden die Texte hier auf der Internetseite unter dem Titel „Hilfen zum Gebet zuhause“

<- Zurück zu: Aktuelles