Gottesdienste

Feierliche Eucharistiefeier
Feierliche Eucharistiefeier


Im Gottesdienst (Stundengebet und Eucharistiefeier) sehen die Benediktinermönche Grundlage und Kraftquelle für Leben und Wirken der Gemeinschaft und des Einzelnen. Neben dem lateinischen Gregorianischen Choral (vor allem an Sonntagen und Hochfesten) pflegen wir auch eigene Kompositionen deutscher liturgischer Gesänge und Psalmvertonungen (P. Anselm Mayer OSB).

 

Eucharistiefeiern während des Jahres

Sonn- und feiertags
Konventamt, meist mit
gregorian. Choral
10.00 Uhr
Werktags
an Schultagen: 6.35 Uhr
an schulfreien Tagen 7.35 Uhr (ab 29. Juli)

Monastisches Stundengebet/ Feier der Tagzeiten

Vesper und Vigil
Lateinische, gesungene Vesper
(an Sonntagen und Hochfesten)
18.04 Uhr
Deutsche, gesungene Vigil
(samstags und am Vorabend von Hochfesten)
18.04 Uhr
Laudes
an Sonn- und Feiertagen 7.00 Uhr
an Schultagen 6.00 Uhr
an schulfreien Werktagen 7.00 Uhr (ab 29. Juli)
Mittagsgebet
täglich 12.15Uhr
Komplet
täglich 19.30 Uhr